Himbeerblätter

3,00 €

(1000 g = 30,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Produktinformation

Himbeerblätter 100 Gramm

Ergänzungsfuttermittel für Hunde

Zusammensetzung : 100 % Himbeerblätter

Die Wirkstoffe vom Himbeerblättertee sind für ihre krampflösende Wirkung bekannt und werden auch in der Heilkunde geschätzt. Desweiteren unterstützen Himbeeren die Leber beim Entgiften und helfen bei der Regeneration der Darmschleimhaut. Auch haben sie eine stoffwechselfördernde Wirkung und helfen bei Appetitlosigkeit, Blasenschwäche,Blutarmut und Übelkeit.Himbeerblätter können frisch oder getrocknet verfüttert werden.

Sie eignen sich bei Durchfallerkrankung und auch die schmerzstillende Wirkung sollte hierbei nicht vergessen werden. Man sagt auch Krebszellen mögen angeblich keine Himbeeren! Hervorragend ist die Verfütterung von Himbeerblättern an die trächtige Hündin. Hierbei können die Blätter täglich bis nach der Geburt an die Hündin gegeben werden, sie verhelfen ihr zu einer leichteren Geburt und verbessern die Milchbildung.

Zubereitung :

Man kann entweder die getrockneten Blätter direkt unter das Futter mischen oder einen Tee zubereiten und unter das Futter mischen.
Für den Tee eine kleine Handvoll Himbeerblatt in 1 Liter kaltes Wasser geben, das Ganze aufkochen lassen , von der Herdplatte entfernen, zudecken und über Nacht ziehen lassen, anschließend absieben und gekühlt aufbewahren.
Dosierung Tee :

ab der Läufigkeit 1 EL Tee/20 kg Körpergewicht täglich, ab der 3. Trächtigkeitswoche die Dosis auf 2 EL Tee/20 kg Körpergewicht täglich erhöhen und ab der 7. Woche bis zur Geburt die Menge langsam bis auf 4 EL Tee/20 kg Körpergewicht täglich erhöhen.
Dosierung Blätter :

ab der Läufigkeit 1 gehäufter TL/20 kg Körpergewicht/Tag ins Futter, ab der 3. Trächtigkeitswoche die Dosis auf 2 gehäufte TL/20 kg Körpergewicht/Tag erhöhen.
Ab der 7. Woche bis zur Geburt die Menge bis auf 2 gehäufte EL/20 kg Körpergewicht pro Tag erhöhen.

Himbeerblätter sind gewöhnlich sehr leicht und locker, so dass ein TL keine große Menge ist. Sollten Sie aus irgend einem Grund fein gemahlene Himbeerblätter bekommen, sollte die Menge auf ein Viertel der o. g. Dosierung reduziert werden.
Nach der Geburt sollte Himbeerblatt bis zum Absetzen der Welpen weiter gegeben werden, um die Milchbildung anzuregen und die Gebärmutter beim Selbstreinigungsprozess zu unterstützen.“